Tabelle Erste

... lade FuPa Widget ...
SV Mochenwangen auf FuPa

Tabelle Zweite

... lade FuPa Widget ...
SV Mochenwangen II auf FuPa

I like SVM

Wer ist online

Wir haben 129 Gäste und 1 Benutzer online

Ergebnisse Widget

... lade Modul ...
SV Mochenwangen auf FuPa
Aktive - 2.Mannschaft Oktober 16, 2017

16.10.2017: SVM II - SG Argental II 2:2 (1:1)

PDF Drucken
Unentschieden gegen das Schlusslicht!

Der SVM II kommt, in einer schwachen Partie, nicht über ein 2:2 Unentschieden gegen das Schlusslicht aus Argental hinaus. 

SVM: Huskic, Frorath, Haller, Turza, Hofer, Mayrshofer, Wetzel, Marks S.,  Marks T., Reisch, Stephan
 
Aktive - 1.Mannschaft Oktober 16, 2017

16.10.2017: SVM - SG Argental 2:0 (0:0)

PDF Drucken
SVM Sieg teuer erkauft!
SVM Sieg wird überschattet, von der schweren Verletzung von Spieß.

Der SVM verteidigte hoch, und versuchte so von Beginn an den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Bis zur Spielunterbrechung, durch die schwere Verletzung von Spieß, ergaben sich auch durchaus Chancen in Führung zu gehen. Diese wurden aber alle nicht genutzt und so blieb es beim 0:0 Halbzeitstand. Nach der Pause dauerte es bis zu 60. Min. bis der eingewechselte Boscher mustergültig den Ball zu Kale durchsteckte und dieser das verdiente 1:0 markierte. Von Argental war bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel zu sehen. Dies änderte sich auch im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr. Mochenwangen spielte clever den Vorsprung über die Zeit und ging in der 87. Min. durch ein Eigentor mit 2:0 in Führung, was auch zugleich den Endstand bedeutete.
Der SVM wünscht seinem Stürmer Andi Spieß auf diesem Wege alles Gute und schnelle Genesung.

Tore: 1:0 Kale (60.), 2:0 Eigentor (87.)

SVM: Noack, Schaaf, Gima (Hasani), Erath, Marks M., Kale (Kaplan), Petrich, Müller, Spieß (Boscher), Moll, Scholpp (Marks S.)


 
Verein - Info Oktober 09, 2017

09.10.2017: Jahreshauptversammlung

PDF Drucken
Einladung zur ordnungsgemäßen Jahreshauptversammlung des SV Mochenwangen im Vereinsheim am Freitag, den 27.10.2017 um 20 Uhr!

Tagesordnung:

I. Eröffnung
II. Rechenschaftsberichte
a) 1. Vorsitzender
b) Spielausschussvorsitzender
c) Jugendleiter
d) Abteilungsleiterin Frauenturnen
III. Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfer
IV. Entlastungen
V. Neuwahlen
VI. Anträge
VII. Diskussion und Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung können bis zum 20.10.2017 schriftlich an den 1. Vorsitzenden, Florian Holzberger, gestellt werden.

Alle Mitglieder des SV Mochenwangen sind aufgefordert der Versammlung beizuwohnen!

Vorstandschaft
SV Mochenwangen
 
Aktive - 1.Mannschaft Oktober 09, 2017

09.10.2017: SV Maierhöfen/Grünenbach - SVM 0:1 (0:0)

PDF Drucken
Lucky Punch!
Der SVM feiert in letzter Minute einen glücklichen Sieg beim Landesligaabsteiger.

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer bei nasskaltem Wetter eine zähe Partie. Beide Teams erspielten sich kaum Torchancen, und wenn es welche gab, wurden diese auf beiden Seiten nicht genutzt. So ging es mit einem Unentschieden in die Kabine.
In Durchgang Zwei, kam der Gastgeber zu einigen guten Torchancen, die aber allesamt vom gut aufgelegten SVM Torspieler Noack vereitelt wurden. Der SV Mochenwangen blieb durch Konter aber stehts gefährlich. Als sich alle schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten, gelang dem eingewechseltem Kaplan in der 92 Min., nach guter Vorarbeit von Spieß, der viel umjubelte Siegtreffer.

Tore: 0:1 Kaplan (90+2)

SVM: Noack, Schaaf, Gima (Hasani), Erath, Marks M., Kale (Marks S.), Müller (Kaplan), Petrich, Moll, Spieß (Stephan), Scholpp

 
Jugend - A-Junioren Oktober 01, 2017

30.09.2017: JSG Mo/Wo - SGM Waldburg/Ankenreute 1:0 (0:0)

PDF Drucken

Die Null steht weiterhin

Nach dem Erfolg in der Vorwoche, wollten unsere A-Junioren nachlegen und im zweiten Heimspiel in Folge den nächsten „Dreier“ einfahren. Die Jungs gingen gut eingestellt in die Partie und waren von Anfang an hellwach. Über die gesamte Spieldauer hatte die JSG Mo/Wo mehr Spielanteile und ein deutliches Chancenplus. Leider konnten die vielen Torchancen lange nicht in Zählbares umgemünzt werden. Es dauerte bis zur 75. Minute, als der eingewechselte Markus Holzwarth mit seinem Treffer zum 1:0 die Mannschaft endlich erlöste. Es ergaben sich weitere Möglichkeiten um auf 2:0 zu erhöhen und den Sack endgültig zuzumachen. Dies gelang jedoch nicht und so blieb das Spiel bis zum Ende spannend. Das Ergebnis wurde schließlich hochverdient über die Zeit gebracht, auch deswegen, weil das Team über die die gesamte Spieldauer in der Defensivarbeit sehr seriös und nahezu fehlerfrei agierte. Nach dem 3:0 Sieg in der ersten Runde im Bezirkspokal war dies der dritte Sieg ohne Gegentor in Folge. Herzlichen Glückwunsch!


Tor: Markus Holzwarth


JSG Mo/Wo:
Maucher, Shala E., Strobel, Kerschbaum (Holzwarth), Marx, Hausmann, Kiefer, Wetzel J., Spieß M., Hagel (Schramm), Hugger
 


<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

top